Churzziit-Verhüetig

Kombinierte Pille

Die kombinierte Pille enthält niedrig dosiertes Östrogen und Gestagen, und wird täglich oral eingenommen. Sie bietet einen hohen Verhütungsschutz.

Auch wenn die Pille als Tablette geschluckt wird, erreichen die Wirkstoffe über den Blutkreislauf ihren Zielort: Die kombinierte Pille hemmt den Eisprung, verhindert den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und hält durch eine Verdickung des Schleims am Gebärmutterhals die Spermien davon ab, in die Gebärmutter aufzusteigen. 

Wirkungsweise
Hormonell
Anwendung
Täglich, je nach Einnahmeschema mit oder ohne Einnahmepause
Zuverlässigkeit (Pearl-Index* bei perfekter Anwendung)
Sehr hoch (0,2-0,6)
Rückkehr zur Fertilität
Sofort möglich
Mögliche Auswirkung auf Blutungsmuster
Schwache, kurze und regelmässige Blutungen im Verlauf der Anwendung, Blutungsunregelmässigkeiten (v. a. zu Beginn der Anwendung), gelegentliches oder vollständiges Ausbleiben der Blutungen
Vorteile
Verschieben der Menstruation möglich**
Nachteile
Tägliche Einnahme, leicht erhöhtes Risiko von arteriellen und venösen thromboembolischen Ereignissen im Vergleich zur Nichtanwendung
Häufige mögliche Nebenwirkungen#
U. a. Kopfschmerzen, Brustschmerzen (einschliesslich Empfindlichkeit der Brüste), Nervosität, Übelkeit, Bauchschmerzen, depressive Verstimmungen, Schwindel